Unser Verlag

Unser Verlag besteht aus einem homogenen und idealistisch denkendem Team.
Da sowohl uns, als auch unseren Partnern, Kinder sehr am Herzen liegen, haben wir uns dafür entschieden, einen großen Teil unserer Arbeit in die Bildungsförderung von Kindern zu investieren: dazu gehören unter anderem die Verkehrserziehung, Brandschutzerziehung, Hygiene-erziehung und weitere wichtige Themen.
Unsere Partner sind ausschließlich gemeinnützige Verbände und Vereine. Das Medium Buch, in unserem Fall farbige Lern-und Malbücher, erscheint uns allen dafür am geeignetesten.
Dabei achten wir besonders auf pädagogisch wertvolle Inhalte, die wir in Zusammenarbeit mit geschultem Lehr- und Erziehungspersonal entwickelt haben.

Unser Anliegen

Wir möchten mit unseren Büchern einen Teil zur Entwicklung und zur Sicherheit unserer Kinder beitragen.
Die Inhalte sollen den Kleinen auf kindgerechte Art und Weise näher gebracht werden, denn man darf nie vergessen: Kinder sind keine kleinen Erwachsene!
Dabei soll der „Rote Faden“, der in den Büchern zu erkennen ist, die Lernergebnisse spielerisch optimieren.
Die Kinder sollen nach dem „Durcharbeiten“ der Bücher richtiges Verhalten lernen, Gefahren erkennen können und in der Lage sein auf diese richtig zu reagieren.

Unsere Aufgabe

Wir wollen die Bücher sowohl an möglichst viele Kinder in Vor-und Grundschulen als auch an die wohltätigen Projekte unserer Partner verteilen.
Um dabei die Chancengleichheit innerhalb der Kindergruppen zu wahren, möchten wir die Bücher kostenfrei zur Verfügung stellen.

Unser Weg

Um dieses Vorhaben realisieren zu können, sind wir gemeinsam mit unseren Partnern aktiv auf der Suche nach regionalen Unternehmen und Selbstständigen, die die Kinder in ihrer Region durch das einmalige Finanzieren einer beliebigen Anzahl dieser Lern-und Malbücher unterstützen wollen.
Als Dankeschön werden die „Sponsoren“ auf der ersten Innenseite der Bücher namentlich mit Adresse erwähnt oder gegebenenfalls mit ihrem Logo aufgeführt. Somit entsteht nebenbei noch ein schöner „Werbeeffekt“ für die „Sponsoren“.